Pflegehinweise und Tipps

HAARVERLÄNGERUNG

 

Liebe Kunde,

 

Sie haben sich für eine Haarextensions entschieden.

Wir machen Haarverlängerungen mit den hochwertigen echten Haaren. Trotzdem benötigen die Extensions besondere Pflege, da sie nicht durch dir Kopfhaut versorgt werden (bspw. mit Talg beim täglichen Bürsten), wie dies beim Eigenhaar der Fall ist.

 

1. Haarwäsche

Vor der Wäsche die Haare gut durchbürsten. Waschen Sie Ihr Haar mit besonderer Sorgfalt und nicht kopfüber, um die Modulierstellen nicht unnötig belasten. Benutzen Sie ausschlißlich Pflegeprodukte, darin ist kein Alkohol, Öl, Spüllung, Seren und keine Sylfaten enthalten, welche das Keratin aufweichen könnten. Nach jeder Haarwäsche sollte eine Spullüng verwendet werden und hin und wieder eine Keratin-Kur. Bitte am Haaransatz nich verwenden, sonst können die Keratinbondings rausrutschen.

 

2. Trocknen

Drücken Sie das Haar vorsichtig aus, ohne es zu rubbeln. Die feuchten Strähnen mit den Fingern sortieren, ohne es zu reißen, und lufttrocknen lassen. Im nassen Zustand die Haare nicht föhnen!

 

3. Bürsten/Kämmen

Sortieren Sie die Strähnen einmal täglich, indem Sie mit den Fingern zwischen den Modulierstellen entlang der Kopfhaut durchfahren. Im nassen Zustand die Haare nicht kämmen. Morgens und abends bürsten Sie durch, dabei die Strähnen am Haaransatz etwas festhalten und die Längen auskämmen. Auch über die Verbindungsstellen gut bürsten.

Verwenden Sie immer eine spezielle Extensions-Bürste. Nicht Reißen oder Zerren! Bürsten Sie von unten nach oben, d.h. erst die Spitzen, dann der Mittelteil und zuletzt der Ansatz.

 

4. Styling

Hier sind Ihnen keine Grenzen gesetzt, wenn Sie sorgfältig mit dem Haar umgehen. Auch Heizwickler oder Glätteisen können Sie benutzen (Hitze beim dunklen Haar bis 180 Grad, beim aufgehellten/blondierten Haar bis 140-160 Grad). Vermeiden Sie Haarbrennen! Toupierte Haare bitte vordem Schlafgehen ausbürsten.

 

5. Schlafen

Um eine unnötige Reibung zwischen Körper und Bettzug zu vermeiden, einfach die Haare vor dem Zubettgehen zu einem Zopf flechten. Mit nassen Haaren nicht schlafengehen!

 

6. Freizeitgestaltung

Grundsätzlich sind Sie mit Extensions in Ihren Aktivitäten nicht eingeschränkt. Allerdings kann das Haar geschädigt werden bei:

Solebädern, Dampfbädern, Chlor, Meerwasser.

Hier sollten Sie besondere Pflege beherzigen und gegebenenfalls das Haar hochbinden.

 

7. Färben/Blondieren/Dauerwellen

Diese Behandlungen dürfen nur von einem Extensionsspezialisten vorgenommen werden, um sicherzugehen, dass die Strähnen und Verbindungsstellen durch die chemischen Prozesse nicht beeinträchtigt werden.

Färben, Schneiden der Haarverlängerung geschieht hier auf Ihr eigenes Risiko. Gilt keine Garantie auf die Haarextensions.

 

8. Reinigungsschnitt

Spätestens alle 4-6 Wochen sollte ein sog. Reinigungsschnitt vorgenommen werden, bei dem die herausgefallenen Eigenhaare, welche im Bonding gebunden sind, weggeschnitten werden.

 

9. Entfernung

Die Extensions muss nicht später als in 3 Monate nach der Einarbeitung entfernt werden (beim sehr dünnen Haar in 2-2,5 Monate). Sonst belastet es Eigenhaar.

 

Microblading & Permanent Make-Up

Pflegehinweise für Microblading und Permanent Make-Up bekommen Sie nach der Behandlung mit.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Haarverlängerung Münster